Magdeburg will Bibelweltrekord aufstellen

Rekordversuch mit Bibel: Eine mehr als einen Kilometer lange und damit die wohl längste gemalte Bibel der Welt soll am Sonntag erstmals in Magdeburg komplett ausgeklappt und gezeigt werden.

weiterlesen:

[http://www.evangelisch.de/inhalte/143603/05-05-2017/magdeburg-will-bibelweltrekord-aufstellen

Advertisements
  1. #1 von oheinfussel am 5. Mai 2017 - 19:02

    Bemaltes Klopapier – ist das nicht etwas viel Aufwand?

  2. #2 von Rene am 5. Mai 2017 - 20:19

    Was sagt der Wetterbericht?

  3. #3 von oheinfussel am 5. Mai 2017 - 20:26

    @Rene
    Tag hell, Nacht dunkel – wenn es regnet, ist mit Niederschlag zu rechnen.

  4. #4 von Yeti am 5. Mai 2017 - 21:12

    @fussel:

    Und nachts weiterhin dunkel, es ist aber mit Bevölkerungszunahme zu rechnen.

  5. #5 von Rene am 5. Mai 2017 - 21:35

    Fassen wir zusammen: Bei dem Sauwetter kann man nur kuscheln.

  6. #6 von Willie am 6. Mai 2017 - 07:10

    Ist schon Vogel oder Taubenzeit? Ich denke da gerade an einen zweiten Weltrekord als längste, besch….. Bibel

  7. #7 von Unechter Pole am 6. Mai 2017 - 10:33

    Aber wenn ein paar bärtige Jugendliche aus einem Straßenstand Korane verteilen – recht winzige Koranausgaben – schaltet man gleich den Staatsschutz an.

  8. #8 von drawingwarrior am 6. Mai 2017 - 11:05

    Magdeburg will gar nichts!
    Der Sohn eines magdeburger Künstlers will das Werk des Vaters ausstellen.
    Im Artikel steht über die Beteiligung der Stadt nichts.
    Das ist so, als wenn man sagen würde, die U-Bahn in Dortmund will eine Rekord in der Disziplin Massenschlägerei aufstellen.
    Klar, Magdeburg ist der Austellungsort für diese Kunst, ich vermute, das der Sohn bei der Stadt um die Location und möglicherweise finanzielle Hilfe für die Ausrichtung der Ausstellung gebeten hat.
    Der Rest ist wohl wieder einmal christliche Selbstüberschätzung.

  9. #9 von Unechter Pole am 6. Mai 2017 - 11:44

    @dw
    Mich würde interessieren, ob er die Sondernutzungsgebühr bezahlt. Wenn nicht, heißt das, dass sich die Stadt an dem Projekt beteiligt.

  10. #10 von Skydaddy am 6. Mai 2017 - 13:39

    Hier mein Rekord:

    Wir haben seit 2010 – ohne Spezialausgaben – 59 Folgen des Ketzerpodcasts produziert.

    Bei einer angenommenen durchschnittlichen Dauer von nur zweieinhalb Stunden pro Folge lässt sich das nicht während eines Kirchentags komplett hören.