Konfessionslosigkeit als „neue Religion“?

Die renommierte Religionssoziologin Linda Woodhead wird neue Hans-Blumenberg-Gastprofessorin am Exzellenzcluster – Forschung zur wachsenden Gruppe der Religionslosen in Europa und den USA – Öffentlicher Vortrag am 8. Mai „Ist ‚keine Religion‘ die neue Religion?“

weiterlesen:

[https://idw-online.de/de/news673730

Advertisements
  1. #1 von Deus Ex Machina am 29. April 2017 - 12:10

    In einem Wort: lausig!

  2. #2 von Predator am 29. April 2017 - 15:02

    Woodhead – ist der Name Programm bei der Frau?
    Mit ihrer ’spiritual revolution‘-These habe ich mich nicht befasst, weswegen ich dazu nichts sagen kann hier. (Ich weiß, toller Kommentar…)
    Allerdings ist mir klar, dass jeder Spinner Auszeichnungen und Anerkennungen für jedwede Art der „Forschung“ kriegen kann in der viel umfassenden akademischen Welt, die ja leider z.B. auch viele Spielarten der Theologie mit einbezieht und sich dabei auch auf noch so absurden Gebieten völlig ernst nimmt und nicht selten von „Fans“ beklatscht wird wie eine Fußballmannschaft…

  3. #3 von Friedensgrenze am 29. April 2017 - 15:23

    Für mich gehört zu so ner richtigen Religion: Schöpfungsmythos, Leben nach dem Tod und jede Menge den Naturgesetzen widersprechender spiritueller Wunder inklusive Karrieristen die sich bescheiden geben auch wenn sie in Geld und Ämtern baden.

    Nein, Atheismus ist keine Religion.

  4. #4 von manglaubtesnicht am 29. April 2017 - 18:09

    Also zum 5000sten Mal „Menno, Atheismus ist ja auch bloß eine Religion!!!!!“

  5. #5 von user unknown am 29. April 2017 - 18:12

    Excellenenzclusterzertifizierte Strohmänner.

  6. #6 von Willie am 30. April 2017 - 07:15

    Die britische Religionssoziologin untersucht während ihrer Gastprofessur im Sommersemester die Gruppe derer, die keiner organisierten Religion angehören, aber auch nicht alle atheistisch sind.

    Der Schwerpunkt schein da mehr auf „wilde Religion“ zu liegen (in Anlehnung zu „wilder Ehe“)

    Sie untersucht Gründe, warum insbesondere immer mehr jüngere Menschen konfessionslos sind und die christliche Mehrheit in einigen Ländern abnimmt.

    Ich hätte da eine Vermutung, aber warten wir mal ihr Studienergebnis ab. Wie lange dauert denn diese Gastprofessur, nur ein Sommersemester lang?

    In einer öffentlichen Buchvorstellung am Dienstag, 2. Mai, … Sie hat zahlreiche Publikationen über Religion in modernen Gesellschaften vorgelegt, …

    Oder ist die schon fertig und es geht jetzt nur noch um die Vermarktung ihrer Bücher und Thesen?