Luther: Vorbild der Nazis

Martin Luther galt den Nationalsozialisten als Held. Er symbolisierte den starken deutschen Antisemiten. Eine Ausstellung in Berlin zeigt nun, wie Hitler den Reformator für seine Zwecke instrumentalisierte.

weiterlesen:

[https://www.pro-medienmagazin.de/gesellschaft/kirche/2017/04/27/luther-vorbild-der-nazis/

Advertisements
  1. #1 von Fetzenfisch am 28. April 2017 - 09:48

    Hitler hat also Luther nicht als Vorbild genommen, sondern ihn nur benutzt? So so.

  2. #2 von Deus Ex Machina am 28. April 2017 - 10:52

    Also bitte, „instrumentalisiert“? Warum nicht gleich „missbraucht“?
    Luther hat Steilvorlagen für die Nazis bereitgestellt, noch und nöcher. Bei seinen Schriften wird einem ja schlecht und man fragt sich, was der Typ mit einer Gaskammer und polit. Macht hätte damals anstellen können.
    In der Vergangenheit haben doch oft nur die mangelnde Technik und Kleinstaaterei lokale Pogrome davor bewahrt, in ausgewachsene Genozide auszuarten, am bösartigen Willen zum Massenmord hat es da aber nicht gemangelt.