Die Verlogenheit der Glaubenskongregation

Nach seinem Coming-out im Oktober 2015 wurde der polnische Theologe vom Vatikan gefeuert – in seinem neuen Buch „Der erste Stein“ rechnet er nun mit der katholischen Kirche ab.

weiterlesen:

[http://www.queer.de/detail.php?article_id=28727

Advertisements
  1. #1 von Noch ein Fragender am 27. April 2017 - 14:54

    Darin forderte er u.a. die Abschaffung eines Papieres der Glaubenskongregation aus dem Jahr 2005 zur Vermeidung der Weihe von schwulen Priestern, an dem er damals selbst mitgewirkt hatte.

    Praktizierte Doppelmoral im Tarnanzug.

    Wer weiß, wie viel verkappte Homosexuelle im Klerikerstand immer noch gegen Homosexuelle hetzen.