USA: Bischof ersucht Gläubige, die Kommunion kniend zu empfangen

Die äußere Haltung des Kniens unterstützt die innere Haltung der Demut gegenüber Gott, betont Bischof Robert Morlino.

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/59300

Advertisements
  1. #1 von paul0f am 24. April 2017 - 18:56

    Die Kommunion kiend zu empfangen .. um Ritter vom (K)nie zu werden?^^

  2. #2 von Rene am 25. April 2017 - 01:03

    Man könnte fragen was sich der Vogel denkt, wenn die Leute vor ihm knien und die „Kommunion“ empfangen.

  3. #3 von awmrkl am 25. April 2017 - 01:22

    Die spinnen, die Katholen! (Ori: Asterix und Obelix) – knien! Lauter Idioten!
    Aber nicht nur die!

  4. #4 von Willie am 25. April 2017 - 01:53

    Und ich dachte immer dieser Gott steht über allem und blickt eh von oben auf die Sünder herab, die dann alle klein und demütig aussehen. Ich habe da ja einen anderen Verdacht, der eher auf das Ego dieses Bischofs hinausläuft.

  5. #5 von Noch ein Fragender am 25. April 2017 - 09:15

    Sehr speziell:
    Erst demütig vor dem Herrn auf die Knie gehen und ihn dann verspeisen.