Christlicher Orden kündigt alleinerziehender Mutter die Wohnung

Die alleinerziehende Mutter Stefanie H. muss mit ihren beiden Söhnen aus einer Wohnung in Olching ausziehen. Ihr Vermieter, eine christliche Ordensgemeinschaft, hat Eigenbedarf angemeldet. Die Wohnung wird für einen Pater gebraucht. Die Gemeinschaft ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Als solche darf sie eigentlich keine Kündigungen wegen Eigenbedarfs aussprechen. Doch die Situation ist juristisch gesehen komplizierter.

Weiterlesen http.://www.sueddeutsche.de/muenchen/fuerstenfeldbruck/olching-christlicher-orden-kuendigt-alleinerziehender-mutter-die-wohnung-1.3470234

Advertisements

, ,

  1. #1 von Hypathia am 20. April 2017 - 11:46

    Ja, so kennen wir unsere Christen!

  2. #2 von Gerry am 20. April 2017 - 12:12

    Die christliche Nächstenliebe in Aktion…

  3. #3 von Yeti am 20. April 2017 - 18:24

    Wenn der Pater dort keine Miete bezahlt (was bei angemeldetem „Eigenbedarf“ eigentlich so sein sollte), macht sie Miese. Das liegt der Kirche eigentlich nicht so. Von daher kann man entweder davon ausgehen, dass die alleinerziehende Mutter einfach rausgedrängt werden soll. Oder der Pater bezahlt auch Miete, dann ist es kein „Eigenbedarf“.

    Ich glaube, ich lese mir den Artikel erst mal durch, ehe ich mir ein Urteil bilde.

  4. #4 von Yeti am 20. April 2017 - 18:25

    „… macht sie [die Kirche, bzw. der Orden] Miese.“

  5. #5 von paul0f am 20. April 2017 - 19:27

    Solche „Christen“ sind und bleiben für mich einfach nur bigotte und assoizale Arschlöcher.

    Man sollte diesen Pennern ihre parasitäre Lebensgrundlage entziehen und diesen „Orden“ selbst auf die Strasse setzten.

  6. #6 von Rene am 20. April 2017 - 22:09

    Hoffentlich wird unser Parasit bei der nächsten Säkularisation endgültig und total enteignet, geteert, gefedert und zum Teufel gejagt.

  7. #7 von Unechter Pole am 20. April 2017 - 22:10

    Die Ansicht, dass die Kirche als K.d.ö.R. Eigenbedarf haben kann, ist schon abenteuerlich. Aber laut BVerfG stehen der Kirche als K.d.ö.R. sogar die Grundrechte aus dem Grundgesetz zu.

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s