Ostern 2017: Welche Bedeutung hat der Karfreitag?

Man fragt sich, ob der Evangelische Pressedienst der Kirche mit dieser unverschwurbelten Darstellung einen Gefallen tut:

Am Karfreitag erinnern Christen an das Leiden und Sterben Jesu am Kreuz. Nach christlichem Verständnis leidet Gott in Gestalt des unschuldig gekreuzigten Jesus gemeinsam mit seiner gequälten Schöpfung. Das Christentum wurde so zur Religion des Kreuzes und das Kreuz zum Symbol für die Erlösung vom Tod.

weiterlesen:

[http://www.noz.de/deutschland-welt/gut-zu-wissen/artikel/880971/karfreitag-2017-welche-bedeutung-hat-der-karfreitag

 

Advertisements
  1. #1 von Skydaddy am 14. April 2017 - 14:01

    Bei mir wurde diese herrliche Anzeige eingeblendet (kleines Bild unten):

  2. #2 von K.Brückner am 14. April 2017 - 17:31

    Bisher hat mir noch niemand erklären können, warum ein allmächtiger, gütiger, verzeihender Gott vor 2000 Jahren seinen Sohn auf die Erde schicken muss, in bestialisch zur Sühne ans Kreuz nageln lässt, um die sogenannten Sünden der Menschen zu sühnen. Eine geradezu irrsinnige Geschichte, die sich nur Menschen ausdenken können.

    K.Brückner

  3. #3 von Hypathia am 14. April 2017 - 17:41

    @ K.Brückner

    Genau diese Frage stelle ich auch immer wieder Menschen, die von sich sagen, dass sie Christen sind. Eine Antwort habe ich auch noch nie bekommen.
    Was mich dabei verwundert, ist, dass diese Leute dann nicht selber anfangen darüber nachzudenken.

  4. #4 von Willie am 16. April 2017 - 03:50

    Eine Antwort habe ich schon bekommen. Die läuft meist darauf hinaus, dass Gott damit der Menschen Schmerz selbst erfahren wollte. Worauf ich dann immer seine All-Fähigkeiten in Frage stelle und das Gespräch dann schnell verstummt.