Endstation Freistatt – Das Erziehungslager im Moor

Screen Shot 2017-04-14 at 13.51.35

Es ist eines der dunkelsten Kapitel der deutschen Nachkriegsgeschichte, die oft unvorstellbaren Lebensbedingungen, unter denen Tausende von Kindern und Jugendlichen in den 1950er- und 1960er-Jahren in kirchlichen Heimen und staatlichen Fürsorgeanstalten aufwuchsen.

Bis heute wird dieses Thema in der öffentlichen Wahrnehmung verdrängt. Dabei leiden die meisten der ehemaligen Heimkinder noch heute unter den Folgen der teilweise brutalen Züchtigung.

weiterlesen und Video:

[http://www.daserste.de/information/reportage-dokumentation/dokus/sendung/endstation-freistatt-106.html

Advertisements
  1. #1 von oheinfussel am 14. April 2017 - 09:53

    Schrecklich. Aber leider keine Einzelfälle des Vertuschens.

  2. #2 von K.Brückner am 14. April 2017 - 11:18

    Im Namen der Nächstenliebe war praktisch alles erlaubt. Entsetzlich !

    K.Brückner

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s