AfD-Politiker wollen Kirchen Rechte nehmen

AfD-Politiker wollen den beiden großen Kirchen einem Medienbericht zufolge den Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts entziehen. Der niedersächsische AfD-Landesvorsitzende Armin-Paul Hampel beantrage einen entsprechenden Parteitagsbeschluss, meldete das RedaktionsNetzwerk Deutschland am Mittwoch.

weiterlesen:

[http://www.evangelisch.de/inhalte/143134/12-04-2017/afd-politiker-wollen-kirchen-rechte-nehmen

Advertisements
  1. #1 von Gerry am 12. April 2017 - 16:08

    An diesen Status ist sowohl der Religionsunterricht als auch der Einzug der Kirchensteuern geknüpft.

    Lügt man bei evangelisch.de oder hat man schlicht keine Ahnung vom Grundgesetz?

    Und unter den Kommentatoren ist die Lüge von der unterdrückten Kirche – natürlich – immer noch verbreitet

    Das passt ins Bild. Die sind denen sicher ein Dorn im Auge. Wie auch schon dem Führer damals.