Aggressiv betende Abtreibungsgegner

Selbsternannte LebensschützerInnen beten vor einer Beratungsstelle von Pro Familia für „ungeborene Kinder“. Ernst genommen werden sie kaum.

(…)

Tomislav Cunovic, ein aus Kroatien stammender Rechtsanwalt, bezeichnet sich als Koordinator der Frankfurter Mahnwachen. Er gilt als strammer Konservativer. Als Aktivist der Bewegung U ime obitelji (Im Namen der Familie) erzwang das Bündnis im Jahr 2013 in Kroatien eine Volksabstimmung, mit der ein Verbot gleichgeschlechtlicher Ehen durchgesetzt werden konnte.

Dass in der kroatischen Kirchengemeinde im Rhein-Main-Gebiet der umstrittene Film „Jasenovac – die Wahrheit“ gezeigt wurde, wird ebenfalls ihm zugeschrieben. Der Film relativiert die Gräueltaten von Nazis und Kroaten im ehemaligen KZ Jasenevac.

weiterlesen:

[http://www.taz.de/Demo-gegen-Frauenrechte/!5396038/

Advertisements
  1. #1 von oheinfussel am 11. April 2017 - 19:07

    Millimetergroße identische Eizellen werden mit Zähnen und Klauen verteidigt – bereits geborene Menschen hingegen…
    Alter, ist das unglaublich eklig, pfui…

  2. #2 von Willie am 12. April 2017 - 02:56

    Die wenigen Passanten verstehen kein Wort, denn die AktivistInnen singen und beten in kroatischer Sprache.

    Dass in der kroatischen Kirchengemeinde im Rhein-Main-Gebiet …

    Wie sieht es da denn mit der Forderung nach Predigten in deutscher Sprache aus?

    Wáre ich eine Frau, ich würde denen gebrauchte Binden, Tampons etc. bringen, um auf die regelmäßge, göttliche Abtreibung, und damit wirklicher geplanter Massenmord (lt. SchÖpfervorstellung), hinweisen.

  3. #3 von Noch ein Fragender am 12. April 2017 - 12:07

    Statt ihrer Beterei sollten sie lieber kostenlos Kondome verteilen, wenn ihnen wirklich an der Reduzierung von Abtreibungen liegt.

  4. #4 von Yeti am 12. April 2017 - 15:43

    @NeF:

    … lieber kostenlos Kondome verteilen, …

    Mein Eindruck ist, die finden Kondome (== Sex aus Spaß ohne Fortpflanzungs-Absichten, womöglich sogar außerhalb der Ehe[!]) schlimmer als Abtreibungen.