Christliche und buddhistische Ansätze nicht vermischen

Vor einer zunehmenden Vermischung christlicher und buddhistischer Ansätze in der Meditation warnt die Evangelische Zentralstelle für Weltanschauungsfragen (EZW/Berlin) in ihrer Zeitschrift. „Unübersehbar haben sich seit den 1970er Jahren in den christlichen Einkehrhäusern asiatische Versenkungsmethoden wie Yoga, Zen und Achtsamkeitsmeditation ausgebreitet“, schreibt der EZW-Referent für Psychologische Aspekte neuer Religiosität, Prof. Michael Utsch. Allerdings werde mit der Hinwendung zu diesen Methoden die über Jahrhunderte bewährte Tradition der religiösen Versenkung mit dem Schwerpunkt auf biblischer Betrachtung verlassen.

weiterlesen:

[http://www.idea.de/glaube/detail/ezw-christliche-und-buddhistische-ansaetze-nicht-vermischen-100442.html

Advertisements
  1. #1 von paul0f am 29. März 2017 - 08:47

    EZW-Referent für Psychologische Aspekte neuer Religiosität, Prof. Michael Utsch.<

    die über Jahrhunderte bewährte Tradition<

    Entweder hat der Mann seinen Job nicht verstanden oder er ist grundsätzlich falsch auf dem Posten.

    „Neue Religiosität“ und „über Jahrhunderte bewährte Tradition“ passt m.E. nicht ganz so gut zusammen bzw. stehen für mich eher in Konkurrenz zueinander. Davon mal abgesehen – ist die Buddhistische Meditation keine “ seit Jahrhunderten bewährte Tradition“ oder gehts dem Hr. Utsch nur um Standesklügelei gemäss dem Motto „Nur wir haben Recht“? (Mir dünkt, nur das 2te trifft zu)

  2. #2 von parksuender am 29. März 2017 - 09:27

    Ist das schon Vermischung oder genau im fundamentalistischen Sinne?:

    <

    blockquote>The Yoga Prayer is a 45-minute, life-changing Christian yoga video. The practice will take you through 29 Bible verses and prayers, while naturally toning and strengthening your body through yoga poses. (…)
    The Yoga Prayer- a yoga video that focuses on helping you develop a closer relationship with Jesus Christ.
    As busy Christians, we often only have time to worship God on Sundays.
    Whereas, we are called to Pray and Meditate on Scripture daily.
    The Yoga Prayer has been created to fill your mind and spirit with God’s word on a regular basis while also improving your physical wellness with poses such as Child’s pose, Downward Dog, and Warrior I and II.
    The Yoga Prayer has been life changing for many Christians, we hope it also moves you to a life of Peace, Love, and Joy.

  3. #3 von Thomas Rindt am 29. März 2017 - 10:27

    Das Beste ist eh: Finger weg von jeglicher Religion. Die beleidigen eh nur den menschlichen Intellekt …. Und zementieren oft alte Macht- und Herrschaftsstrukturen

  4. #4 von Rene am 29. März 2017 - 11:02

    Vorsicht! Jhwe ist ein sehr eifersüchtiger Huhu.