Paris: Angreifer soll vorbestrafter Islamist gewesen sein

Im Pariser Flughafen Orly ist ein Mann erschossen worden, der einer Soldatin die Waffe entreißen wollte. Bei dem Angreifer soll es sich um einen Islamisten mit französischer Staatsbürgerschaft handeln.

weiterlesen:

[http://www.spiegel.de/panorama/justiz/frankreich-mann-am-flughafen-paris-orly-niedergeschossen-a-1139396.html

Advertisements
  1. #1 von klauswerner am 20. März 2017 - 12:29

    Da er unter Alkohol und Drogen stand, kann er kein Islamist gewesen sein, ja noch nicht mal ein aufrechter Moslem. Denn Muslime und schon gar Islamisten würden ja nie Alkohol trinken oder Drogen nehmen.

  2. #2 von Rene am 20. März 2017 - 14:53

    Ich habe schon genug besoffene Moslems erlebt. Und bekiffte. Wo kommt denn Haschisch her?

  3. #3 von klauswerner am 20. März 2017 - 15:42

    Nein, Nein – ein wahrer(c) Gläubiger tut das nicht

  4. #4 von oheinfussel am 20. März 2017 - 16:09

    Ist schon bekannt, ob dieser Islamist etwas mit dem Islam zu tun hatte?

  5. #5 von klauswerner am 20. März 2017 - 16:25

    @oheinfussel:
    Kommt drauf an wen du fragst, die AFD sagt ja, die Imame sagen nein.

  6. #6 von Unechter Pole am 20. März 2017 - 17:39

    @klauswerner
    So oder so, war es auf jeden Fall ein Schotte.

  7. #7 von oheinfussel am 20. März 2017 - 17:43

    @UP
    Etwa ein echter?

  8. #8 von deradmiral am 22. März 2017 - 22:14

    Ich dachte, er wollte nur der Dame beim Tragen dieser schweren Waffe helfen und wurde ein Opfer von Polizeigewalt. Letztlich hat er nicht das Paradies erhalten, sondern nur den Darwin-Award.

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s