Lammert: Den Missionsauftrag Jesu neu ernst nehmen

Die Kirchen müssen gemeinsam darüber nachdenken, wie sie den christlichen Glauben heute in die Welt tragen. Das sagte Bundestagspräsident Prof. Norbert Lammert (CDU) bei einer Veranstaltung der Evangelischen Domgemeinde Magdeburg und des Vereins „Verantwortung und Werte“ am 6. März in Magdeburg.

weiterlesen:

[http://www.idea.de/frei-kirchen/detail/bundestagspraesident-den-missionsauftrag-jesu-neu-ernst-nehmen-100150.html

Advertisements
  1. #1 von Friedensgrenze am 9. März 2017 - 13:59

    Das Lammert sich mitten in seiner Fastenzeit erlaubt, derartige Schweinesülze zu erzählen verstört mich völlig.

  2. #2 von Friedensgrenze am 9. März 2017 - 14:10

    Irgendwie hat die CDU aus unserem Parlament einen religiösen Puff gemacht, in dem es Drunter und Drüber geht. Religion und Staat bunt durcheinander und immer im Anderen ganz tief drin. Da es mittlerweile zwei Staatskirchen gibt ist das ein ganz lustiger Dreier.

  3. #3 von Rene am 9. März 2017 - 15:21

    Was erlaubt sich der Kerl? Wieso ist er nicht in Berlin und geht seiner Arbeit nach? Wie hoch war seine Gage? Wer ist für die Fahrtkosten aufgekommen? Geht’s noch?

  4. #4 von Hal am 9. März 2017 - 20:45

    @Friedensgrenze

    Alle Parteien sind religiotisch unterwandert, ungefähr 80% der MdB´s hinterlassen den unglücklichen Eindruck Kirchenvertreter zu sein, das Merkelische Gruselkabinett scheint zu 100% aus Jesusdronen zu bestehen.

    Die Partei Die Partei scheint die einzige Alternative in dieser alternativlosen zeit zu sein.

  5. #5 von Noch ein Fragender am 9. März 2017 - 23:18

    Den Missionsauftrag Jesu neu ernst nehmen

    Vom „historischen Jesus“ (falls er überhaupt gelebt hat) stammt ein solcher Missionsauftrag mit Sicherheit nicht.

    Der Missionsauftrag ist reine religiöse Fantasie und zwar eine der übleren Art, nämlich eine Gewalt- und Unterwerfungsfantasie:

    Mir ist gegeben alle Gewalt im Himmel und auf Erden.
    19 Darum gehet hin und lehret alle Völker: Taufet sie auf den Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes
    20 und lehret sie halten alles, was ich euch befohlen habe. Und siehe, ich bin bei euch alle Tage bis an der Welt Ende.
    Matth 28, 18

    Gleich ganze Völker, ja sogar alle Völker, sollen getauft und der christlichen Lehre unterworfen werden. Die einzelnen Menschen werden gar nicht gefragt.