Pfarrer Wagner: „Yoga ist satanisch“

Der konservative Pfarrer von Windischgarsten Gerhard Maria Wagner hat im Pfarrblatt (Nr. 193) gewarnt, dass seiner Überzeugung nach „jedes Yoga im Grunde satanisch ist“. Er erntete dafür vor allem in Sozialen Netzwerken Kritik und Hohn.

(…)

Gerhard Maria Wagner war schon mehrmals wegen umstrittener Aussagen in die Schlagzeilen geraten. So bezeichnete er vor einigen Jahren einen Hurrican in New Orleans als Strafe Gottes und Homosexualität als Krankheit.

weiterlesen:

[http://ooe.orf.at/news/stories/2829129/

https://de.wikipedia.org/wiki/Gerhard_Wagner_(Priester)#Kontroversen

Advertisements
  1. #1 von Rene am 5. März 2017 - 18:19

    Guter Mann, weiter so!

  2. #2 von Deus Ex Machina am 5. März 2017 - 19:34

    Ob dem wohl auch Feuerzeuge unheimlich vorkommen?

  3. #3 von Willie am 6. März 2017 - 00:49

    „jedes Yoga im Grunde satanisch ist“.

    Mir ist noch nicht ganz klar, worin der Unterschied bei „weltlichem“ Yoga zu religiösem Yoga. z.B. dem unbequemen hinkauern, in den kath. Kirchen ist,

  4. #4 von user unknown am 6. März 2017 - 01:21

    Vor allem vor Frucht- und Sahneyoga wird gewarnt.

  5. #5 von Noch ein Fragender am 6. März 2017 - 08:47

    Typisch Monotheismus: andere religiös/esoterische Mitbewerber werden verteufelt.