Wie Scientology die Mitglieder davonlaufen

In den Fünfzigern eröffnete L. Ron Hubbard die Jagd auf Hollywood-Prominente. Doch die guten Zeiten sind vorbei. Inzwischen hat der große Exodus eingesetzt. Über den Niedergang der selbsternannten „Kirche“.

(…)

Ehemalige ranghohe Scientologen wie Mark Rathbun bezifferten die Zahl der Anhänger in den neunziger Jahren, der besten Zeit der Bewegung, auf etwa 100.000 weltweit. Inzwischen soll sie bei knapp 20.000 liegen.

weiterlesen:

[http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/wie-scientology-die-prominenten-mitglieder-davonlaufen-14879579.html?printPagedArticle=true#pageIndex_2

Advertisements
  1. #1 von Friedensgrenze am 1. März 2017 - 18:05

    In München dagegen wird gerade ein Seiendologi-Mann gerade zum führenden Personalverwalter:

    http://www.sueddeutsche.de/muenchen/haus-der-kunst-verfassungsschutz-ermittelt-im-muenchner-haus-der-kunst-1.3399176