Pope Francis: better to be an atheist than a hypocritical Catholic

 

Pope Francis has delivered another criticism of some members of his own church , suggesting it was better to be an atheist than one of many Catholics who he said lead a hypocritical double life.

weiterlesen:

https://www.theguardian.com/world/2017/feb/23/pope-francis-better-to-be-atheist-than-hypocritical-catholic

Advertisements
  1. #1 von Torchy am 23. Februar 2017 - 18:44

    Klingt auf den ersten Blick nett, aber natürlich ist ein Satz wie „Dann noch lieber Atheist“ auch eine Wertung.
    Außerdem schwingt da der eigennützige Gedanke mit, dass die „bösen“ Katholiken doch bitte den Verein verlassen mögen, um dann den Konfessionslosen den Ruf zu versauen.

  2. #2 von Siegrun am 24. Februar 2017 - 08:52

    ich sehe es nicht ganz so negativ…wenn sie Atheisten sind, haben sie ja keinen Grund mehr scheinheilig zu sein!
    Da können sie die ganze Heuchelei einfach bleiben lassen!
    Also: auf geht’s!

  3. #3 von paul0f am 24. Februar 2017 - 09:07

    who he said lead a hypocritical double life<

    Leben nicht alle Theisten ein Doppelleben? Das reale Leben, welches uns alle unausweichlich umgibt und jenes welche die Theisten aller Couleur sich in ihren kleinem fremdgesteuerten Hirnen zusammenspinnen?^^

  4. #4 von deradmiral am 24. Februar 2017 - 12:07

    Check. Auftrag erledigt. Das war einfach.