Israel verabschiedet Gesetz gegen Gebetsrufe

Die israelische Regierung hat ein umstrittenes Gesetz verabschiedet, mit dem nach Ansicht von Kritikern die traditionellen Gebetsrufe der muslimischen Muezzins zum Schweigen gebracht werden sollen.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2825327/

Advertisements