Vatikan ermittelt wegen Fake-Ausgabe des „Osservatore Romano“

Nach der Verbreitung einer gefälschten, papstkritischen Ausgabe der Vatikan-Zeitung „Osservatore Romano“ hat der Vatikan Ermittlungen aufgenommen. Die Vatikan-Gendarmerie untersuche den Fall, wie italienische Medien am Samstag meldeten. Am Freitag hatte die Tageszeitung „Il Messaggero“ über die Fake-Ausgabe berichtet, die in den vergangenen Tagen per anonymer E-Mail an Kardinäle, Bischöfe, weitere Geistliche und „Ehrenleute“ gesendet worden war.

weiterlesen:

[http://www.kathpress.at/goto/meldung/1470722/vatikan-ermittelt-wegen-fake-ausgabe-des-osservatore-romano

Advertisements