Türkei: Forscher warnt vor „religiöser Generation“

„Für einen zivilisierten, gebildeten Menschen ist es undenkbar“, kritisiert der türkische Geologe Celal Sengör die Pläne des türkischen Bildungsministeriums, die Evolutionstheorie von Charles Darwin aus den Schulbüchern zu entfernen. „Die Evolutionstheorie zu streichen heißt, die moderne Menschheit zu streichen“, so Sengör, der der bekannteste Atheist und Erdbebenforscher der Türkei ist. Für die Schüler seien die Pläne des Bildungsministeriums eine intellektuelle Katastrophe. „Die werden von der modernen Welt abgeschnitten“. Die AKP ziehe eine „unwissende und religiöse Generation“ heran. Ein kritisches und selbstständiges Nachfragen solle so unmöglich gemacht werden.

weiterlesen:

[http://www.krone.at/welt/tuerkei-forscher-warnt-vor-religioeser-generation-re-islamisierung-story-552487

Advertisements