Trump: Gebete helfen mir am meisten

„Der Glaube und die Gebete der vielen amerikanischen Familien helfen mir in schweren Zeiten am meisten.“ Das bekannte US-Präsident Donald Trump am 2. Februar beim 65. Nationalen Gebetsfrühstück in Washington.

weiterlesen:

[http://www.idea.de/politik/detail/trump-gebete-helfen-mir-am-meisten-99772.html

Advertisements
  1. #1 von Noch ein Fragender am 3. Februar 2017 - 11:43

    Glaubt und betet – das reicht völlig und unterstützt am besten die ungestörte Amtsausübung eures Präsidenten.

    P.S. „Gebetsfrühstück“: Wieso muss man eigentlich zum Beten frühstücken? Kommt sonst keiner?

  2. #2 von m0ebius am 3. Februar 2017 - 19:56

    @NeF: Andersrum: wieso muss man eigentlich zum Frühstück beten?

  3. #3 von Hypathia am 4. Februar 2017 - 09:37

    „Der Glaube und die Gebete der vielen amerikanischen Familien helfen mir in schweren Zeiten am meisten.“

    Das glaub ich ihm aufs Wort. Denn die, die nur herumbeten, gehen nicht auf Anti-Trump-Demos und hinterfragen seine Erlasse und Dekrete nicht. Sie sind so verdummbibelt, dass sie nicht merken, dass sie gerade in graue Vorzeiten zurückkatapultiert werden.