Kirche streicht jede achte Pfarrstelle

Die württembergische Landeskirche startet eine große Umstrukturierung. Weil bis 2024 rund 13 Prozent der Pfarrstellen wegfallen, soll es mehr Kooperationen von Gemeinden geben. Mancher Verantwortliche ist darüber gar nicht so unglücklich.

weiterlesen:

[http://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.evangelische-landeskirche-kirche-streicht-jede-achte-pfarrstelle.601c747e-bd4e-4003-ab2e-6fef8ec7fbb7.html

Advertisements
  1. #1 von Noch ein Fragender am 3. Februar 2017 - 11:52

    Schon jetzt verliert die Landeskirche jedes Jahr rund 30 000 Glaubende.

    Glaubende?
    Wohl eher zwangsgetaufte Babys, die mit Erwachsenwerden nicht mehr als „Glieder“ der Kirche kostenpflichtig vereinnahmt werden wollen.

  2. #2 von Deus Ex Machina am 3. Februar 2017 - 12:21

    Ja, die „Rückkehr der Religionen“ ist nicht zu übersehen. Sie springt einen ja geradezu an!