Homosexuelle in Norwegen können nun auch kirchlich heiraten

Schwule und Lesben in Norwegen können sich von diesem Mittwoch an auch in der Kirche das Ja-Wort geben. Die Synode der norwegischen Kirche verabschiedete am Montag in Trondheim eine Liturgie, die die kirchliche Trauung von homosexuellen Paaren möglich macht.

weiterlesen:

[http://www.aargauerzeitung.ch/ausland/homosexuelle-in-norwegen-koennen-nun-auch-kirchlich-heiraten-130896755

Advertisements
  1. #1 von Charlie am 1. Februar 2017 - 14:44

    Weiß Open Doors von dieser Christenverfolgung?

  2. #2 von Rene am 1. Februar 2017 - 17:41

    Oops, nicht dass auf ein mal die Hälfte der Priester heiratet.

  3. #3 von ptie am 1. Februar 2017 - 17:57

    @Rene
    Du meinst die eine Hälfte die andere Hälfte 🙂

  4. #4 von Rene am 1. Februar 2017 - 19:06

    @ptie. Klar, alle, die schon jetzt gerne einen Kreis bilden. (Aua, der ist uralt)

  5. #5 von Hal am 3. Februar 2017 - 17:31

    Es sollte eigentlich keiner Erwähnung wert sein, denn im Sinne der égalité haben wir alle gleiche Rechte. Wären Menschenrechte in religiotisch verstrahlten Hirnen rückhaltlos angekommen, müssten wir uns nicht über kleine Fortschritte freuen. Es ist ein bitterer Sieg im Jahre 2017 und das in Norwegen.