Ditib unter Spionage-Verdacht: Niedersachsen stoppt Gespräche mit Moscheeverband

Niedersachsen zieht Konsequenzen aus den Spionagevorwürfen gegen den Moscheeverband Ditib: Die Staatsvertrag-Verhandlungen werden vorerst abgebrochen. Erst nach der Landtagswahl könnte es weitergehen.

[http://www.spiegel.de/politik/deutschland/niedersachsen-stoppt-gespraeche-mit-moscheeverband-ditib-a-1130944.html

Advertisements
  1. #1 von Noch ein Fragender am 24. Januar 2017 - 00:24

    Ditib unter Spionage-Verdacht

    Ausspioniert zu werden gehört zu Deutschland.

    Zyn off

  2. #2 von paul0f am 24. Januar 2017 - 11:52

    Tja .. Merkel sagte: „Ausspionieren unter Freunden geht gar nicht“. Demnach ist die Türkei auch kein Freund von Deutschland.^^