Luxemburger Kirche streitet über Besitzfragen der Gotteshäuser

Wem sollen die rund 500 Kirchen, Kapellen und Pfarrhäuser in Luxemburg künftig unterstehen? Über diese Frage streitet sich die Kirchenleitung mit lokalen Gremien. Ein geplanter Kirchenfonds erhitzt die Gemüter.

weiterlesen:

[https://www.domradio.de/themen/weltkirche/2017-01-21/luxemburger-kirche-streitet-ueber-besitzfragen-der-gotteshaeuser

Advertisements
  1. #1 von Unechter Pole am 21. Januar 2017 - 20:06

    Auch Kirchen verändern sich im Laufe der Geschichte und passen ihre Doktrin und ihr Handeln, wenn nicht anders möglich, den gesellschaftlichen Wandlungen an.

    Alleine bei Besitzfragen bleiben die Kirchen sich immer treu.