Religionsbehörde Diyanet: Das offizielle Gesicht des türkischen Islam

Eigentlich sollte die türkische Religionsbehörde Diyanet, 1924 von Republikgründer Mustafa Kemal Atatürk gegründet, mäßigend wirken. Doch mit dem Aufstieg der AKP und unter dem aktuellen Vorsitzenden Mehmet Görmez herrscht ein deutlich konservativerer und zugleich offensiverer Ton. Inzwischen gilt sie als Instrument von Präsident Recep Erdogan.

[http://www.deutschlandfunk.de/religionsbehoerde-diyanet-das-offizielle-gesicht-des.886.de.html?dram:article_id=376702

Advertisements