Was Hokuspokus mit Hoax und Jesus zu tun hat

Heute denkt man bei Hokuspokus an Zauberei. Doch ursprünglich sollte damit eine heilige Formel der katholischen Liturgie verspottet werden. Das Geheimnis der Redewendung liegt beim Abendmahl.

weiterlesen:

[https://www.welt.de/kultur/article159819743/Was-Hokuspokus-mit-Hoax-und-Jesus-zu-tun-hat.html

Advertisements
  1. #1 von Willie am 1. Dezember 2016 - 00:23

    Da konnte man schnell genau das verstehen: Hokuspokus. Damals wie heute hat der Ausspruch diese Bedeutung: Da macht jemand etwas, das ich nicht verstehe, vielleicht auch etwas, dessen Sinn sich mir nicht erschließt.

    Und ich Dummerle dachte immer, das hätte mit angeblicher Zauberei zu tun. Jetzt weiß ich endlich, dass da die vielen Wissenschafter etc. Hokuspokus betreiben, da ich das meiste nicht verstehe. 😉

  2. #2 von Hal am 1. Dezember 2016 - 17:24

    „Hoc est corpus filii“

    Daraus wurde: hocus pocus fidibus.