Uruguay: Vatikan soll Akten zu Militärdiktatur freigeben

Uruguays Präsident Tabare Vazquez (76) will am Freitag bei einem Treffen mit Papst Franziskus im Vatikan um die Freigabe der Kirchen-Dokumente aus der Zeit der Militärdiktatur bitten. Das sagte Vazquez laut Kathpress nach Angaben des uruguayischen Portals espectador.com am Montag (Ortszeit) während seiner Europareise in der spanischen Hauptstadt Madrid.

weiterlesen:

[http://derstandard.at/2000048432265/Uruguay-Vatikan-sollAkten-zu-Militaerdiktatur-freigeben

  1. #1 von Hal am 30. November 2016 - 20:57

    Es wäre auch sehr interessant zu wissen wie der Vatikan sich mit den faschistischen Diktaturen Europas im 20. Jahrhundert arrangierte. Wird nicht geschehen, aber es gibt schon mehr als genug um die katholische Kirche verantwortlich zu halten.

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s