Russland will Religionsunterricht ausbauen

Russlands Regierung will Medienberichten zufolge den orthodoxen Religionsunterricht an Schulen stark ausbauen. Die russisch-orthodoxe Kirche fordert das seit langem.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2811970/

  1. #1 von Charlie am 30. November 2016 - 18:28

    In den Ländern (Polen, Ungarn, Türkei etc.), wo Religion aufgebaut wird, wird gleichzeitig die Demokratie und Menschenrechte abgebaut.

  2. #2 von dezer.de am 30. November 2016 - 18:46

    @Charlie: Das kann garnicht sein. Demokratie und Menschenrechte basieren doch auf dem Christentum oder dem Islam und wären ohne sie undenkbar!!

  3. #3 von uwe hauptschueler am 30. November 2016 - 19:02

    Rotiert der Vorzeigeatheist Väterchen Stalin eigentlich in seinem Mausoleum?