Verstorbener Schüler könnte Schutzpatron des Internets werden

Der Vatikan prüft einen Antrag für den 2006 verstorbenen Italieners Carlo Acutis. Das fromme Computergenie ist im Alter von 15 Jahren an Leukämie gestorben.

weiterlesen:

[http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/vatikan-prueft-seligsprechung-verstorbener-schueler-koennte-schutzpatron-des-internets-werden/14898656.html

  1. #1 von Gerry am 29. November 2016 - 12:48

    Und wenn man DDoS-Angriffe verhindern will betet man dann zu dem?

    Oder wenn die Telekom mal wieder was verbockt? Oder der Providerwechsel schief geht und natürlich immer der jeweils andere Provider schuld ist?

    Zeigt aber mal wieder sehr deutlich wie sich die Katholiken dem Zeitgeist hinterherhecheln, nur um dann später zu erklären dass man die jeweilige Position ja immer schon innegehabt habe.

  2. #2 von dezer.de am 29. November 2016 - 12:59

    Schutzpatron des Internet…. Realsatire vom feinsten!
    Und falls es mir irgendwie durchgerutscht sein sollte, gibt es schon ein Schutzpatron für Handys? Falls ja, kann man den mal fragen wo der war als er das Samsung Note 7 entwickelt wurde?

  3. #3 von Skydaddy am 29. November 2016 - 13:45

    Irgendwann wird Eugen Drewermann sicher auch noch Schutzpatron der Kirchenkritiker.

  4. #4 von Hal am 29. November 2016 - 14:40

    Als Schutzpatron der Chemotherapie würde er sich sicherlich nicht eignen.

  5. #5 von manglaubtesnicht am 29. November 2016 - 14:49

    Bin gespannt, welche geleisteten Wunder sie sich für den aus dem A …ähm … entdecken.

  6. #6 von Gerry am 29. November 2016 - 18:12

    Und falls es mir irgendwie durchgerutscht sein sollte, gibt es schon ein Schutzpatron für Handys?

    Fernmeldewesen, Telefon, Handy: Gabriel

    [http://www.kirchenweb.at/schutzpatrone/schutzheilige/schutzpatrone_dinge.htm

    Allerdings ist diese Liste in sich widersprüchlich – in bester Religiotentradition

    Telefone, Handys: Klara von Assisi

    Und laut dieser Liste gibt es bereits einen Schutzheiligen für das Internet

    Internet: Isidor von Sevilla

    Wobei sich die Allwissende Müllhalde nicht einig ist, ob er das jetzt seit 2001 oder 2002 ist……..

    Religiöse Realsatire vom absurdesten.

  7. #7 von Willie am 29. November 2016 - 19:20

    Mal so eine grundsätzliche Frage: Bekommen solche Schutzpatrone und Heilig auch Allfähigkeiten? Alleine so eine Maria muss sich neben den Erscheinungen auch noch um Millionen „Anrufer“ gleichzeitig kümmern ….

  8. #8 von deshan11 am 30. November 2016 - 08:56

    Vielleicht sollte man ihn erst mal fragen, ob er überhaupt Schutzpatron des Internets werden will. Oh, stimmt – geht ja nicht mehr …

  9. #9 von user unknown am 30. November 2016 - 13:59

    Nie gehört von diesem Genie. Jedenfalls halte ich einen Platz am Amaturenbrett meines Internetsurfbretts frei für eine Plakette.
    Das wird voll cool.

  10. #10 von deradmiral am 30. November 2016 - 17:50

    Das „Computer-Genie“ wird hier genauer beschrieben:
    h t t p:// cl-spuren.de/zeugen-carlo-acutis/

    Im Grunde war Carlo ein ganz normaler, lebenslustiger Junge, der viele Freunde hatte und sich für Informatik interessierte.

    Seine Leidenschaft ist der Computer, und er arbeitet sich immer wieder in neue Programme ein. Mit seinen Freunden spielt er auch gern PlayStation.

    Und es kommt ihm die Idee, eine Ausstellung über die eucharistischen Wunder zu machen.

    Seine Informatikkenntnisse waren ihm dabei eine große Hilfe. Er widmete sich dem Thema mit Leib und Seele und legte eine umfangreiche Dokumentation an. Dann bat er seine Eltern, mit ihm an die verschiedenen Orte in Italien und ganz Europa zu reisen, um Fotomaterial zu sammeln. Alle möglichen Leute waren in das Projekt involviert, und er „verbrauchte“ drei Computer. Drei Jahre später war die Ausstellung fertig.

    Noch Fragen?

  11. #11 von Charlie am 30. November 2016 - 18:41

    Schutzpatron des Internets? Spätestens hier müsste man den Kopf schütteln.

  12. #12 von user unknown am 30. November 2016 - 19:54

    Maximal ein Schutzpatron der Webdesigner. Die können’s sicherlich brauchen.😉

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s