Katholische Kirche: Mexiko könnte zum „Homo-Reich“ werden

Die Gleichbehandlung von Schwulen und Lesben könnte Mexiko in ein stalinistisches „Imperio gay“ verwandeln, so einer Sprecher der größten Glaubensgemeinschaft des Landes.

Die katholische Erzdiözese von Mexiko-Stadt verschärft ihre Rhetorik gegen die Gleichstellung von Schwulen und Lesben, insbesondere die Öffnung der Ehe, sowie gegen Liberalisierungen beim Abtreibungsrecht: Wie die Katholische Nachrichtenagentur am Freitag meldete, hat die Erzdiözese von Mexiko-Stadt in einem Kommentar im hauseigenen Magazin „Desde la Fe“ erklärt, dass Donald Trump in den USA die Wahlen insbesondere wegen der „kriminellen Abtreibungspolitik und der Diktatur der Gender-Ideologie“ gewonnen habe, obwohl beide Themen im Wahlkampf nur eine untergeordnete Rolle gespielt hatten. Der Text solle eine Warnung an mexikanische Politiker sein, hieß es.

weiterlesen:

[http://www.queer.de/detail.php?article_id=27649

 

 

 

  1. #1 von K.Brückner am 26. November 2016 - 14:24

    Die Vertreter der Nächstenliebe zeigen ihr wahres Gesicht. Unbegreiflich, dass sie nicht begreifen wollen, dass es viele verschiedene, gleichberechtigte sexuelle Orientierungen gibt. Sie schaden niemanden ! Vielleicht ist Homosexualität die Antwort der Natur auf die Existenz bedrohende Bevölkerungsexplosion auf unserem Planeten. Auf jeden Fall ist Homosexualität etwas ganz normales, natürliches, in keinem Fall eine Sünde, eine Schande oder gar ein Verbrechen.

    K.Brückner

  2. #2 von manglaubtesnicht am 26. November 2016 - 15:18

    Ich habe den Eindruck, dass das amtskatholische Gekreisch in den letzten ein oder zwei Jahren deutlich schriller geworden ist. Bin ich da allein?

  3. #3 von Hypathia am 26. November 2016 - 16:55

    @ manglaubtesnicht

    Den Eindruck habe ich auch.
    Es geht ihnen wohl gewaltig gegen den Strich, dass normale Menschen kaum mehr ein Problem mit Homosexuellen und der „Homoehe“ haben. Jetzt müssen eben die verbliebenen minderbemittelten Verdummbibelten so richtig aufgestachelt und scharf gemacht werden.

  4. #4 von manglaubtesnicht am 26. November 2016 - 18:15

    @Hypathia: Und das mit dem Aufstacheln scheint auch zu funktionieren, siehe Orlando.

  5. #5 von Rene am 26. November 2016 - 19:26

    Besser ein Homo Reich als das katholische Reich mit der höchsten Mordrate der Welt. Dieses abgefuckte Land kann sich nur verbessern.

  6. #6 von Elvenpath am 26. November 2016 - 19:32

    Homosexuelle haben auch im Sozialismus keinerlei Vorteile genossen. Schon wieder entpuppt sich die katholische Kirche als menschenverachtende Hetzorganisation, denen kein widerliches Argument schlimm genug ist, um gegen Homosexuelle vorzugehen.

  7. #7 von Deus Ex Machina am 26. November 2016 - 20:16

    „Katholische Kirche: Mexiko könnte zum „Homo-Reich“ werden“

    –> Hat da hat jemand Angst, dass dem Vatikan der Rang streitig gemacht wird?

  8. #8 von Hypathia am 26. November 2016 - 21:03

    @ manglaubtesnicht

    Nicht nur in Orlando funktioniert die hasserfüllte Aufstachelei. Man braucht sich nur die „Demo für alle“ anschauen. Lauter alte, frustrierte. untervögelte und Gehirn gewaschene (oder besser Gehirn amputierte) Schnepfen!

    Sollte es jemals dazu kommen, dass Mexiko ein „Homo-Reich“ wird, beantrage ich sofort die Staasbürgerschaft.😉

  9. #9 von Elvenpath am 27. November 2016 - 00:26

    Mal wieder Hetze mit maßloser Übertreibung.

  10. #10 von Charlie am 27. November 2016 - 10:17

    Lieber sich gegenseitig verwöhnen, als sich gegenseitig erschießen.

  11. #11 von Skydaddy am 27. November 2016 - 12:03

    Das muss unbedingt verhindert werden – nachdem schon die Imperien gleichberechtigter Frauen und Neger nicht verhindert werden konnten!

    Ich fürchte, wenn ich zusätzlich zu dem Druck, eine schwarze Frau werden zu müssen, auch noch genötigt werden, schwul zu werden, breche ich wirklich zusammen.

    NICHT.

  12. #12 von Hypathia am 27. November 2016 - 14:23

    @ Skydaddy

    Wenn du eine schwarze Frau geworden bist, wird es dann aber sehr schwer, schwul zu sein. 😂

  13. #13 von frater mosses zu lobdenberg am 29. November 2016 - 11:24

    Hypathia, die Begründung dafür würde mich jetzt aber schon sehr interessieren …

Sag uns deine Meinung

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s