Jede dritte Pfarrstelle auf der Kippe

SONNENBÜHL-GENKINGEN. Alle sechs Jahre erstellt der Oberkirchenrat (OKR) der evangelischen Landeskirche den Pfarrplan und legt darin die Zahl der Pfarrstellen fest. Der Pfarrplan 2024/2030 soll im nächsten Jahr von der Kirchensynode verabschiedet werden. Dass wird nicht geräuschlos über die Bühne gehen. Die Kirchengemeinden in der Region haben nach der ersten Vorstellung des Plans im September durch die Dekane massive Bedenken.

weiterlesen:

[http://www.gea.de/region+reutlingen/ueber+die+alb/jede+dritte+pfarrstelle+auf+der+kippe.5079178.htm

Advertisements
  1. #1 von deradmiral am 21. November 2016 - 16:05

    Ich hoffe, dass der letzte Pfaffe wenigstens im Heimatmuseum ausgestellt wird.