Buddhismus in Thailand: Mönche ohne Heiligenschein

Mitte Oktober ist Thailands beliebter König Bhumibol gestorben. Die Trauer der Menschen sollte eigentlich durch die buddhistischen Mönche des Landes gelindert werden, aber deren Image hat Schaden genommen: Zahlreiche Würdenträger sind in Skandale verwickelt, etwa mit Drogen und Veruntreuungen.

[http://www.deutschlandfunk.de/buddhismus-in-thailand-moenche-ohne-heiligenschein.886.de.html?dram:article_id=371107

Advertisements