USA: Nachfrage nach Exorzisten steigt

Der Bedarf an Exorzisten ist in den USA im Steigen begriffen. Das sagt Vincent Lampert, ein Priester der katholischen Pfarre St. Malachias in Brownsburg (US-Bundesstaat Indiana). Lampert ist ein vom Bischof beauftragter Exorzist.

Er erhalte etwa 20 Anfragen pro Woche, sagt Vincent Lampert. Die Abwendung von Gott ist in seiner Einschätzung ein wichtiger Faktor für das zunehmende Interesse an und Befreiungsgebeten.

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/57332

  1. #1 von paul0f am 4. November 2016 - 16:09

    Befreiungsgebet hört sich aber auch viel netter an als Exorzismus.^^ 🙄

  2. #2 von Hal am 4. November 2016 - 17:27

    Die Abwendung von Gott ist in seiner Einschätzung ein wichtiger Faktor für das zunehmende Interesse an und Befreiungsgebeten.

    Weil das Interesse an „Gott“ abnimmt, nimmt das Interesse an Teufels- oder Dämonenaustreibungen zu. Merkwürdige Logik.

    Demnach sind oder werden die zurückgebliebenen gottesfürchtigen Kathos noch paranoider, und bedürfen mehr Exorzisten? Könnte es an der bekloppten Christenverfolgungspropaganda liegen. Wenn eine solche Entwicklung sich linear fortsetzt, dann werden alle Kathos zuletzt Exorzisten sein und sich gegenseitig mit anfragen dazu überhäufen. Es wird ja nur von Anfragen berichtet.

  3. #3 von Rene am 4. November 2016 - 17:31

    Wie könnte sich der religiöse Schwachsinn noch deutlicher offenbaren ? Und solche Psychopathen füttern wir durch! Als Teufel wäre ich stinkendsauer und würde den Mädels ein für alle mal mit Nachdruck zeigen was Sache ist.

  4. #4 von Willie am 4. November 2016 - 19:04

    Er sieht im zunehmenden Glaubensverlust eine Ursache für die Zunahme der Anfragen.

    Da sollten die AA ein Auge drauf haben, denn das kann ja auch heißen, dass kath. Familien ihre atheistischen Verwandte dort zwangsweise behandeln wollen.

    Zu den Anzeichen für Besessenheit zählen das Verstehen und Sprechen von Sprachen, die man nicht gelernt hat

  5. #5 von Hal am 4. November 2016 - 19:35

    @Willie

    Sind Ziegen nicht teuflisch? Ich könnte Dir und Deinen Computer einen Online-Exorzimus anbieten.

  6. #6 von Willie am 4. November 2016 - 21:12

    @Hal
    Danke, aber das Video liegt ja nicht auf meinem Computer. Obwohl. beim ansehen …. hast Du Deinen schon erfolgreich exorziert? Spricht die Ziege jetzt eine verständliche Sprache=

  7. #7 von Hal am 4. November 2016 - 21:32

    @Willie

    Du musst mir ja nicht mein Geschäftskonzept versauen. Mein Computer ist in heiliger Luft gebadet, heiliges Wasser ist nur in neuen Schläuchen verwendbar.

    Dir fehlt offenbar der erforderliche Respekt einen Exorzismusexperten online anzufragen.

  8. #8 von Willie am 5. November 2016 - 22:53

    Oh heiliges Bit ich bitte um Vergebung des achtfachen Byte

  9. #9 von Hal am 5. November 2016 - 23:54

    Mein lieber Willie, seltsam, aber trotzdem, Du hattest eine Ziege auf Deinen Datenverarbeitungsgerät, und willst mit einen Exorzisten witzeln?

    Als exKathole kommt es Dir nicht seltsam vor? Du musst dich Fürchten.

  10. #10 von Willie am 6. November 2016 - 08:19

    Lieber Echo, ach nein das war ja ne Fantasterei dieser Monika. Werter Hal, ich protestiere, ich bin exEvangelisch (ob lutherisch, uniert und reformiert konnte mir keinE PfarrerIn sagen)