Dieser 72-jährige Priester steckt hinter einer der größten Schwulenhymnen aller Zeiten

Der in Los Angeles lebende Carl Bean ist Gospelsänger, AIDS-Aktivist und Erzbischof der Unity Fellowship Church. Damit nicht genug: Bean ist auch für den kraftvollen Gesang des Motown-Klassikers „I Was Born This Way“ verantwortlich. Der Song—in dessen Refrain Bean 1977 triumphal verkündete: „I’m happy, I’m carefree and I’m gay/I was born this way“—wurde zu einem der ersten Hits der Schwulenbewegung. In Remixen wie dem „Better Days“-Mix von Shep Pettibone und Bruce Forest lebt der Song weiter; selbst Lady Gagas Chart-Hit „Born This Way“ aus dem Jahr 2011 wurde davon maßgeblich beeinflusst. Im Interview hat Carl Bean uns erzählt, wie aus seinem schwierigen Leben eine der beständigsten Schwulenhymnen aller Zeiten hervorging.—Michelle Lhooq

[https://thump.vice.com/de/article/carl-bean-born-this-way-der-72-jaehrige-priester-und-seine-schwulenhymne