Wien: Jeder 3. Muslim stellt Religion über Gesetze

Die Ergebnisse einer von der Stadt Wien in Auftrag gegebenen Jugendstudie zum Thema Identität und Radikalisierungsgefahr sind alarmierend: 27 Prozent der muslimischen Befragten lehnen den Westen ab und stellen ihre Religion über die in Österreich geltenden Gesetze. Abgelehnt werden auch Homosexuelle und Juden.

weiterlesen:

[http://www.krone.at/wien/wien-jeder-3-muslim-stellt-religion-ueber-gesetze-alarmierend-story-534610

  1. #1 von Charlie am 16. Oktober 2016 - 18:21

    Ist die FPÖ und AfD nicht auch ein wenig homophob und antisemitisch?? Es gab doch vor kurzem eine Umfrage, wonach konservative Muslime die AfD wählen würden. peinlich peinlich

  2. #2 von Elvenpath am 16. Oktober 2016 - 19:11

    Interessant wäre die gleich Umfrage z. B. im amerikanischen Bible-Belt unter Christen. Die Ergebnisse wären wahrscheinlich ähnlich.

  3. #3 von deradmiral am 16. Oktober 2016 - 20:51

    Das ist im Prinzip nicht sehr überraschend. Ich würde die Menschenrechte und Humanität über jedes Gesetz stellen. Glücklicherweise lebe ich in einem Land, in welchem das auch legitim ist. Wenn jetzt jemand andere Prinzipien hat, dann wird er diese natürlich über Gesetze stellen, die er nicht gemacht oder gewollt hat.

    Erschreckend ist halt nur, dass eine inhumane, menschenrechtsverletzende Religion über das Gesetz gestellt wird (aber auch nicht neu, denn das kenne wir ja schon von christlichen Sekten oder den Bischöfen, die mitunter mal einen Missbrauchsfall vertuschen…)

  4. #4 von user unknown am 16. Oktober 2016 - 21:52

    Nicht der Vergleich mit dem am. Biblebelt wäre interessant, sondern wieviele Moslems das in absoluten Zahlen sind, wieviel Prozent christliche Österreicher das für ihren Glauben ähnlich sehen und wieviele das absolut sind.

    Die Frage ist für Deutschland beantwortet, und das Ergebnis lautet: Prozentual sind es deutlich weniger Christen, die ihren Glauben über das Gesetz stellen, aber absolut sind es mehr.

    Dank meines Blogs weiß ich noch, wo sich die Daten dazu finden: Ruud Koopmanns 🙂