Reformationsjubiläum: Schmähung in Stein

An der Stadtkirche von Wittenberg zeigt ein Relief die „Judensau“, ein verbreitetes antisemitisches Motiv des Mittelalters. Der britische Theologe Richard Harvey hat eine internationale Petition gestartet, damit das Bild entfernt wird. Das sei seine „Mission“, sagt er. Derzeit besucht er den Wirkungsort Luthers.

[http://www.deutschlandfunk.de/reformationsjubilaeum-schmaehung-in-stein.886.de.html?dram:article_id=368071

Advertisements
  1. #1 von hans am 11. Oktober 2016 - 21:20

    in magdeburg am dom gibt es auch ein solches bild

  2. #2 von Noch ein Fragender am 12. Oktober 2016 - 12:07

    Passt doch zu Luther.

    Bitte keine Geschichtsklitterung.

    internationale Petition gestartet, damit das Bild entfernt wird

    Und wo soll das Bild hin? Wenn man es schon entfernt, sollte es in einen Schaukasten vor der Stadtkirche als Mahnmal ausgestellt werden. Auf diese Weise zeigt die Kirchengemeinde, dass sie sich davon distanziert, ohne es vertuschen zu wollen.