Hochschulen erleichtern Quereinstieg ins evangelische Pfarramt

Angesichts des Nachwuchsmangels bei evangelischen Pfarrern wollen die Hochschulen einen Quereinstieg in den Pfarrberuf erleichtern. Der Evangelische-theologische Fakultätentag verabschiedete am Samstag auf seiner Plenarversammlung in Münster eine entsprechende Rahmenverordnung für ein berufsbegleitendes Theologiestudium.

weiterlesen:

[http://www.evangelisch.de/inhalte/139075/10-10-2016/hochschulen-erleichtern-quereinstieg-ins-evangelische-pfarramt

Advertisements
  1. #1 von Charlie am 10. Oktober 2016 - 15:45

    Für diesen Unsinn reicht doch ein Wochenendkurs.

  2. #2 von dezer.de am 10. Oktober 2016 - 16:36

    Abwarten. In 10 Jahren wird der Wochendkurs Standard. Oder villeicht sogar nur obligatorisch.

  3. #3 von Skydaddy am 10. Oktober 2016 - 18:32

    Endlich eine Möglichkeit für die vielen, vielen Menschen, die bereuen, NICHT Theologie studiert zu haben.