Göring-Eckardt: „Ich kann gar nicht so viel beten, wie ich müsste“

Die Fraktionsvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Katrin Göring Eckardt, kann die Bilder der unter Luftangriffen leidenden Bevölkerung im syrischen Aleppo nach eigenen Worten kaum ertragen. „Ich kann gar nicht so viel beten, wie ich müsste“…

weiterlesen:

[http://www.idea.de/politik/detail/goering-eckardt-ich-kann-gar-nicht-so-viel-beten-wie-ich-muesste-98492.html

Advertisements
  1. #1 von Charlie am 10. Oktober 2016 - 15:37

    Als könnten Gebete was bewirken.

  2. #2 von Hypathia am 10. Oktober 2016 - 16:11

    Und ich kann bei solchen Aussagen gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte.

  3. #3 von dezer.de am 10. Oktober 2016 - 16:15

    Mehr beten und weniger aktiv an politischen Lösungsansetzen arbeiten hilft bestimmt die Situation zu verbessern.
    Btw, müsste sie nicht zu Allah beten, immerhin hat der doch die Gotteshoheit in dieser Region…

  4. #4 von user unknown am 10. Oktober 2016 - 17:08

    Würde sie mehr beten, und dafür weniger solchen Unsinn reden, wäre uns allen sehr geholfen.

  5. #5 von Unechter Pole am 10. Oktober 2016 - 18:07

    Grün, grün, grün/Bündnis 90 sind alle meine Kleider,
    Grün, grün, grün/Bündnis 90 ist alles was ich hab!

  6. #6 von oheinfussel am 10. Oktober 2016 - 18:38

    Hm, Gebete verhindern offenbar keine Bombenangriffe – was sollen Gebete dann im Nachhinein bewirken?

  7. #7 von K.Brückner am 10. Oktober 2016 - 18:39

    Kein Wunder, dass es mit Deutschland “ so rapide bergab“ geht. Endlich ist der , die Schuldige gefunden. Man ist fassungslos, die Dame hat eine wichtige Position bei den Grünen. Es ist zum Verzweifeln. die Selbe erklärt uns, dass Multi-Kulti das Model der Zukunft ist.

    K.Brückner

  8. #8 von Peter-Jürgen Meyer am 10. Oktober 2016 - 18:40

    Beten allein hilft da sicher nicht weiter , eher ein Fluch auf die Terroristen die nicht aufgeben wollen und die Zerstörung Allepos in Kauf nehmen so wie Hitler einst die fast vollständige Zerstörung der ehemaligen Reichshauptstadt B e r l i n

  9. #9 von F. M. am 10. Oktober 2016 - 20:43

    Schlichte Botschaft für schlichte Gemüter: DON’T PRAY, THINK!

  10. #10 von Willie am 11. Oktober 2016 - 03:27

    „Ich kann gar nicht so viel beten, wie ich müsste“

    Das heißt demnach, KGE könnte den Krieg beenden, aber sie will nicht.

  11. #11 von Deus Ex Machina am 11. Oktober 2016 - 07:47

    Einfache Lösung für Frau G-E: Dann geh ins Kloster! Und leg am besten ein Schweigegelübde ab. Im Bundestag kommt ja eh nichts Vernüpnftiges aus deinem Mund!