Pastor fordert Exkommunizierung von Diktator Mugabe

Papst Franziskus sollte Simbabwes Staatspräsidenten – den marxistischen Diktator Robert Mugabe – exkommunizieren. Das hat der regimekritische evangelische Pastor Patrick Mugadza gegenüber der Online-Zeitung „New Zimbabwe“ gefordert.

weiterlesen:

[http://www.idea.de/frei-kirchen/detail/simbabwe-pastor-fordert-exkommunizierung-von-diktator-mugabe-98477.html

Advertisements
  1. #1 von oheinfussel am 8. Oktober 2016 - 18:14

    Damit zeigen sie es dem Mugabe aber so richtig – zittern vor Angst wird der

  2. #2 von Skydaddy am 8. Oktober 2016 - 18:54

    Also wenn ihm der Vatikan als einziges europäisches Land kein Einreiseverbot* erteilt, sind die Chancen auf eine Exkommunikation wohl eher gering.

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/robert-mugabe-reist-zur-amtseinfuehrung-von-papst-franziskus-im-vatikan-a-889396.html

    • Wohlgemerkt: Ein Einreiseverbot wegen der Verletzung von Menschenrechten.
  3. #3 von Hypathia am 8. Oktober 2016 - 19:51

    Wieso sollten ihn die Katholen exkommunizieren? Das ist doch deren Lieblingsdiktator, der die kruden Kathomoralvorstellungen in seinen Gesetzen umsetzt.