Hessischer Rundfunk: Auch Ditib darf bei HR mitreden

Drei islamische Verbände sollen sich darauf verständigen, wer die hessischen Muslime im Rundfunkrat vertritt.

[http://www.fr-online.de/medien/hessischer-rundfunk-auch-ditib-darf-bei-hr-mitreden,1473342,34816818.html

Advertisements
  1. #1 von Unechter Pole am 4. Oktober 2016 - 22:55

    Wenn Ditib, dann bitte auch IS.

  2. #2 von Willie am 5. Oktober 2016 - 03:53

    Wieso nur drei Verbände, es gibt doch viel mehr muslimsiches Sektierertum. Und wo wir gerade dabei sind, warum sind die vielen anderen christlichen Sekten dort nicht vertreten? 😈

    https://www.bmi.bund.de/PERS/DE/Themen/Informationen/Religionsgemeinschaften/kirche_hessen.html;jsessionid=9AEA10E67F837FC124EB466CC3E05C0E.2_cid364?nn=4057350