Große Zweifel an spektakulärem Islamisten-Interview

Der Journalist Jürgen Todenhöfer hat ein Interview mit einem angeblichen Al-Nusra-Kommandeur veröffentlicht.

  • Doch es gibt Zweifel an der Echtheit. Manche glauben, er habe sich in die Irre führen lassen.
  • Vor allem der IS-Experte Hassan Hassan führt Punkte an, die Zweifel an der Authentizität des Gesprächspartners nähren.

[https://www.welt.de/politik/ausland/article158443642/Grosse-Zweifel-an-spektakulaerem-Islamisten-Interview.html

  1. #1 von Willie am 5. Oktober 2016 - 03:58

    Manche glauben, er habe sich in die Irre führen lassen.

    Es gibt Menschen, die wurden schon seit frühester Kindheit in die Irre geführt. Bei den Religiösen kann man dann sehr gut erkennen, dass sie aus dieser Irre nicht mehr hinausfinden.