Evangelikaler US-Prediger Rick Warren: Werbekataloge sind Werkzeuge des Teufels

Werbekataloge und Hochglanzmagazine sind Werkzeuge des Teufels, denn sie erzeugen Neid. Dieser Ansicht ist der US-Pastor und Bestsellerautor Rick Warren. Er ist Hauptpastor der evangelikalen Saddleback-Gemeinde in Lake Forest (Bundesstaat Kalifornien). Wie er in einem Vortrag sagte, wird Neid heute als „Marketingwerkzeug“ genutzt. Die gesamte Werbeindustrie sei darauf ausgerichtet, Begehrlichkeiten und Neid zu wecken.

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/56882

Advertisements
  1. #1 von frater mosses zu lobdenberg am 28. September 2016 - 11:54

    Stimmt! Und noch nicht mal als Anzünder für den Scheiterhaufen sind die Hochglanzdinger zu gebrauchen!

  2. #2 von Skydaddy am 28. September 2016 - 12:51

    Die Kirche nutzt die Empfänglichkeit der Menschen für Manipulation genauso aus wie die Werbeindustrie.

    Nur schon Jahrtausende länger.

    Und die von der Werbeindustrie beworbenen Produkte existieren in der Regel.

  3. #3 von drawingwarrior am 29. September 2016 - 12:21

    Ich bin mir sicher, der Mann lässt fleissig Flyer drucken und nutzt jede Art von Medium um seine Bücher und Veranstaltungen zu bewerben.
    Wald/Baum Balken/Splitter.