Grüne Jugend für Nachdenken über christliche Feiertage

Der Bundessprecher der Grünen Jugend, Moritz Heuberger, hält die Abschaffung christlicher Feiertage für denkbar. Eine Kommission müsse sich mit dem Thema befassen, sagte Heuberger in Berlin.

[http://www.domradio.de/themen/kirchenjahr/2016-09-23/gruene-jugend-fuer-nachdenken-ueber-christliche-feiertage

Advertisements
  1. #1 von uwe hauptschueler am 23. September 2016 - 19:03

    Von was für „christlichen?“ Feiertagen wird da fabuliert? Wintersonnenwende, Hasenfest, Totengedenken sind z.B. keine christliche Erfindungen. Es wäre völlig ausreichend religiös begründete Einschränkungen bei Feiertagen abzuschaffen.

  2. #2 von Monika am 23. September 2016 - 21:21

    Jeder einzelne Sonntag ist ein christlicher Feiertag!

  3. #3 von uwe hauptschueler am 23. September 2016 - 22:08

    Sich jeden siebten Tag die Eier bzw. Tüten zu schaukeln, wurde bereits von Juden in vorchristlicher Zeit propagandiert.

  4. #4 von Monika am 23. September 2016 - 22:28

    Ja, der siebente Tag war schon zu alttestamentlichen Zeiten arbeitsfrei – aus religiösen Gründen! Im Übrigen war das am Samstag, du Hauptschüler

  5. #5 von Charlie am 23. September 2016 - 22:32

    @Monika

    Ich denke er weiß das, du Bibelschülerin.

  6. #6 von Willie am 24. September 2016 - 01:43

    @Monika

    Jeder einzelne Sonntag ist ein christlicher Feiertag!

    Bist Du konvertiert? Bisher hast Du uns immer versucht zu erklären, dass Deine Vereinigung (STA) da den Sabbat als den letzten Tag der Woche ansieht, genauer der Übergang von Freitagabend ohne Sonne bis Samstagabend ohne Sonne. Womit Dein Gott schon mal die Inuiit dabei ausgeklammert hat. 😉

  7. #7 von Monika am 24. September 2016 - 02:22

    Willie, der Sonntag wurde nicht in der Bibel, sondern in den sich christlich nennenden (hier übernehme ich einfachhaltshalber mal die atheistische Definition, das Christ ist, wer sich so nennt, es gefällt mir so!) Kirchen eingeführt. Ohne Sabbat/oder Sonntag würden wir aber immer noch sieben Tage die Woche, die dann auch nicht unbedingt in sieben Tage gegliedert wäre, einfach gesagt. eben jeden Tag, malochen.
    Wenn die grüne Jugend also christliche Feiertage abschaffen will, sollte sie auch ehrlich sagen,daß damit das freie Wochenende auch gestrichen werden müßte.
    Auf Seiten der arbeitenden Menschen stehen die sowieso nicht.

  8. #8 von Monika am 24. September 2016 - 02:24

    Und jetzt aber ab ins Bettchen und gesegneten Sabbat!🙂

  9. #9 von Willie am 24. September 2016 - 23:36

    Willie, der Sonntag wurde nicht in der Bibel, sondern in den sich christlich nennenden (hier übernehme ich einfachhaltshalber mal die atheistische Definition, das Christ ist, wer sich so nennt, es gefällt mir so!

    Sind für Dich alle, die nicht Deiner Glaubengruppierung angehören Atheisten? Wenn nein, dann hätte ich gerne Belege für die Atheisten die das eingeführt haben sollen.

    Ohne Sabbat/oder Sonntag würden wir aber immer noch sieben Tage die Woche, …

    Wat denn nu, ist der Sonntag jetzt ein christlicher Feiertag, so wie Du es behauptet hast, oder doch nicht? Sind die Sonntagschristen jetzt Christen, oder doch nur die STAs mit ihrem Sabbath? Oder sind die STA keine Christen und werden nur von den atheistischen Christen vereinnahmt?

    die dann auch nicht unbedingt in sieben Tage gegliedert wäre, …

    Ist klar, die wissenschaftlichen Beobachtungen und Berechnungen der Zeiten im Bezug zum Sonnenumlauf sind von den Christen, also den richtigen Christen und nicht den atheistischen, gemacht worden.

    einfach gesagt. eben jeden Tag, malochen.

    Ja, damit hatte die industrielle Revolution und das aufkommen der Sozialisten, die sich damals als kirchenfern gaben, nichts zu tun. Wie gut, dass man in den USA, dem 24/7 Staat, die STAs erfunden hat und heute keiner mehr am Sabbath oder Sonntag arbeitet.

    Wenn die grüne Jugend also christliche Feiertage abschaffen will, sollte sie auch ehrlich sagen,daß damit das freie Wochenende auch gestrichen werden müßte.

    Warum, weil wissenschaftlich festgestellt wurde, dass der Mensch arbeitsfreie Tage braucht? Was hat ein freier Tag, es sind ja i.d.R. mehr, in der regelmäßigen Arbeitswelt bitte mit christlichen Feiertagen zu tun, die fÄur dich ja von Atheisten erfunden wurden?