Atheisten in Warschau proben den Aufstand

Advertisements
  1. #1 von Torchy am 22. September 2016 - 08:58

    Vielleicht bin ich auch leicht paranoid, aber mir gefällt der Tonfall der Sprecherin überhaupt nicht. Dieser verharmlosende „Ach sind die putzig, diese Freaks“-Unterton.

    Vielleicht ist das auch nur meine Einbildung, aber ich wittere hier wieder die Angst der öffentlich-rechtlichen Diktaturen, bloß nicht religionskritisch zu werden.

  2. #2 von Veria am 22. September 2016 - 11:47

    Mich verwundert eher der Begriff „Aufstand“ – das ist doch kein Aufstand und das ist auch keine Probe für einen Aufstand. Das ist einfach eine Demo.

  3. #3 von dezer.de am 22. September 2016 - 12:52

    @Veria: Demo hat sowas offizielles, rechtliches, notwendiges, bei „den Aufstand proben“ schwingt wenigstens eine negative Konnotation mit. Im Prinzip das, was Torchy schon kritisiert hat.

  4. #4 von Monika am 23. September 2016 - 08:31

    Ja, was ist das? Ich würde sagen, eine Mittelalter-Laienspieltruppe.