„Stimmung gegen Flüchtlinge“: Bischof kritisiert Scheuer

Wegen einer Äußerung zur Flüchtlingspolitik hat CSU-Generalsekretär Andreas Scheuer nun Ärger mit der katholischen Kirche. Nach dem Regensburger Generalvikar Michael Fuchs meldete sich nun auch der Würzburger Bischof Friedhelm Hofmann zu Wort.

(…)

Scheuer: „Das Schlimmste ist ein fußballspielender, ministrierender Senegalese. Der ist drei Jahre hier –  als Wirtschaftsflüchtling. Den kriegen wir nie wieder los.“

weiterlesen:

[http://www.nordbayern.de/region/stimmung-gegen-fluchtlinge-bischof-kritisiert-scheuer-1.5497642

  1. #2 von frater mosses zu lobdenberg am 20. September 2016 - 13:47

    Das ist dieser Scheuer, der das deutsche Grundgesetz als so ’ne Art persönliche Meinung ansieht, oder?

  2. #3 von omnibus56 am 20. September 2016 - 21:36

    @fmzl
    Genau der!

  3. #4 von Noch ein Fragender am 20. September 2016 - 21:39

    Scheuer: „Das Schlimmste ist ein fußballspielender … Senegalese.

    Ds kann man ganz einfach unterbinden:

    Ab sofort spielt Bayern München nur noch mit Bayern!

  4. #5 von drawingwarrior am 21. September 2016 - 09:53

    @ noch ein fragender

    Aber nur Bayern, die auch in München geboren sind…