Oberösterreichischer Priester wegen Schleuserei verurteilt

Innviertler Geistlicher in Passau zu zwei Jahren Haft auf Bewährung verurteilt, weil er Flüchtlinge über Grenze nach Deutschland gefahren hatte.

weiterlesen:

[http://www.kath.net/news/56742

Advertisements
  1. #1 von frater mosses zu lobdenberg am 17. September 2016 - 16:24

    Hätte er vor 30 Jahren Flüchtlinge aus der DDR in die BRD gefahren, wäre er ein Held gewesen.