Radiosender will Boko Haram zum Frieden bekehren

Es ist ein gefährliches, aber ein – in den Augen der Macher – lohnenswertes Unterfangen: Ein nigerianischer Radiosender versucht, im Nordosten des Landes aufzuklären und auch Boko-Haram-Terroristen von einem friedlichen Islam zu überzeugen.

weiterlesen:

[http://www.pro-medienmagazin.de/radio/detailansicht/aktuell/radiosender-will-boko-haram-zum-frieden-bekehren-97515/

Advertisements
  1. #1 von Baram Hoko am 10. September 2016 - 19:56

    Südafrika: Morden für den Aberglauben

    11.09.2016 | 6 Min. | Verfügbar bis 19.01.2038 | Quelle: Das Erste

    Die Angreifer schnitten Nyelisane Sidimela bei lebendigem Leib die Lippen aus dem Gesicht und verstümmelten ihren Begleiter. Immer wieder kommt es in Südafrika zu solchen Ritualmorden – hinter denen ein absurder Aberglaube steckt.

    http://mediathek.daserste.de/Weltspiegel/S%C3%BCdafrika-Morden-f%C3%BCr-den-Aberglauben/Video?bcastId=329478&documentId=37622116

  2. #2 von Unechter Pole am 11. September 2016 - 23:43

    Glaubt ihr etwa, ein sowjetischer Radiosender hätte die SS-Männer in Auschwitz in 1943/44 zum „friedlichen Nationalsozialismus“ bekehren können?