Säkularität in die Verfassung

Wichtig ist nicht, dass es Freiheit für Religion gibt, sondern auch Freiheit von Religion.

[http://diepresse.com/home/meinung/gastkommentar/5080651/Saekularitaet-in-die-Verfassung

Advertisements
  1. #1 von Noch ein Fragender am 8. September 2016 - 12:39

    …die Religion uns von den Problemen befreit, die wir ohne sie gar nicht gehabt hätten.

    So „erlöst“ uns das Christentum z. B. von der Erbsünde, die es ohne christlich (indoktrinierte) Weltsicht überhaupt nicht gäbe.