Australien: Millionenerbe von Bischof geht an Missbrauchsopfer

Das Millionenvermögen eines verstorbenen Bischofs, der im Zentrum des Missbrauchsskandals in der australischen Diözese Ballarat stand, soll nun Missbrauchsopfern zugutekommen.

weiterlesen:

[http://religion.orf.at/stories/2795109/

Advertisements
  1. #1 von Skydaddy am 7. September 2016 - 05:28

    Wieso erst nach seinem Tod?

    Als Priester hat der Bischof doch gelobt, in Armut zu leben.