„Die schlimme Fratze der Religion“

Weihbischof Hans-Jochen Jaschke und FDP-Politiker Wolfgang Kubicki diskutieren die Grenzen der Ausübung religiöser Riten. Ein Streitgespräch über Burka, Beschneidung und Brauchtum

weiterlesen:

[http://www.welt.de/print/wams/hamburg/article157946386/Die-schlimme-Fratze-der-Religion.html

  1. #1 von awmrkl am 5. September 2016 - 15:54

    Da kommt mir der Kubicki, obwohl FDP, bei solchem Thema und obwohl auch er religiös kontaminiert ist, inhaltlich ziemlich nahe. Die Frage für mich ist: Wie ernst meint der das im Ernstfall (wie bei allen Politikern und ihren Aussagen)?

  2. #2 von manglaubtesnicht am 14. September 2016 - 16:28

    @awmrkl: Das ist eine gute Frage. Daher auch an alle:

    Wisst ihr, ob’s zur Bundestagswahl säkularpolitische Wahlprüfsteine von GBS oder HVD gibt?